#Neorize
Masken Neorize! Das ist ein Aufruf, zur Erneuerung, zum Widerstand, oder einfach auch nur die Möglichkeit, die Sichtweise auf altes Wissen neu zu bewerten. So vereint das Dortmunder Quartett Genre-übergreifende Grenzgebiete zu einer Symbiose aus Bewusstwerdung, die sich politisch irgendwo zwischen Occupy Wallstreet und Les Miserables verorten lässt.

So ließ die Resonanz auf die nun seit 2014 anhaltenden Aktivitäten von Neorize nicht lange auf sich warten. Zahlreiche Rezessionen über Print- und Onlinemedien folgten. So schaffte man es mit dem ersten „Album We The 99“ u.a. bereits in den Metall-Hammer, Orkus und die Musiker-Zeitschrift Gitarre & Bass.

#Neoreviews
Banner

Der „Metall-Hammer“ kürt Neorize in seiner Novemberausgabe 2015 gar zu Genrehoffnungsträgern, wobei das Soundgewand des Albums „We The 99“ manche Genre-Bands weit hinter sich lässt. (Metall-Hammer, 11/2015)

Das Magazin „Orkus“ attestiert Neorize ehrlichen handgemachter Metal made in Germany in einem perfekten Gesamtkonzept. (Orkus, 03/2015)

In der Februar-Ausgabe der Gitarre & Bass beeindrucken neben den aggressiven Riffs und den rasiermesserscharfen High-Speed Gitarrensoli vor allem das eigene musikalische Markenzeichen. (Gitarre und Bass, 02/2015)

Das Magazin „Hard Harder Heavy“ schreibt von positivem Irrsinn in eigenem Soundgewand, vergleicht Sänger Kingo mit dem Berufswahnsinnigen Serj Tankian und rät zur definitiven Kaufempfehlung (Online Magazin Hard Harder Heavy, 11/2014)

Weitere von vielen Reviews:
Mut, das eigene Ding durchzuziehen (Time for Metal 08/2014),
Keine musikalischen Scheuklappen (Biotecpunk 10/2014),
Neorize trumpfen mit derartig packend, deteilreichen, abgebrüht wie auch enorm frisch wirkenden Debüt auf (Oblivion 08/2014),
A full grown technically mature leader, not a schooling fish, it´s a lone wolf of the sea. (Musiksammler 02/2014),
Platz 1 auf Virus-Worldradio mit dem Song „With Open eyes

#Neolive
Nach ihrem ersten Auftritt im Dortmunder FZW Anfang 2014 erspielten Neorize in Städten wie Köln, Bremen, Iserlohn und vielen weiteren eine zunehmende Fan-Base. Einer der Höhepunkte war dabei das Metal-On-Moni-Konzert zusammen mit den Metal-Helden von Gloryful. So feierten Neorize zusammen mit knapp 300 Metalheads im Sommer 2014 auf dem Fahrgastschiff Santa Monika eine Art „7 Tons of Metal“ Party der Extraklasse.

Banner

Darüber hinaus spielten Neorize auf dem Ruhr-Flair-Festival in Schwerte und konnten sich für das kleinLAUT Festival in Hamm qualifizieren, dem eine Jury aus bekannten Künstlern vorstand (Luxuslärm). Einer der Höhepunkte war das unglaublich großartige Konzert auf dem Stadtfest Oldenburg. O-Ton einer der Anwesenden: „Danke, für einen der besten Gigs auf dem Stadtfest Oldenburg! Geile Mucke, geile Performance, wahnsinns Spielfreude“. Neorize sagt Danke!

#Neopersonal
Was gibt es sonst noch über Neorize zu sagen?
Danij Da ist der sagenumwobene Danij, der mit seinen Bartfrisuren die Frauen zu überzeugen weiß und neben Neorize bei Gloryful den Bass spielt. Neben dem gefühlten Leben als Womenizer, was er natürlich total abstreiten würde, kümmert er sich bei Neorize vor allem um Veranstaltungen und Vertrieb.

Hazz

Der aus den Niederlanden stammende Hazz, welche in der Tischtennis-Bundesliga sein Unwesen treibt und ebenfalls bei Gloryful die Kessel rührt, kommt mit seiner Art das Schlagzeug zu benutzen einer Maschine gleich. Neue Songs werden zweimal gehört und sofort in eine aufnehmbare Form gebracht. Wahnsinn! Daneben kümmert er sich um Vertrieb und Konzerte.

Öx

Dann ist da noch der von gefühlt asiatische Vorfahren abstammende Gitarrenhexer Öx, der in seiner Freizeit Payday spielt. Allerdings tritt er viel lieber als postdemokratischer Banddiktator auf. Wenn er mal nicht wieder eine seiner ungeliebten Grundsatzdiskussionen führen will, kümmert er sich um Musik, Texte und Grafiken.

Kingo

Schlussendlich bleibt noch die Wiedergeburt von Joe Cocker aka Kingo in Personalunion zu nennen, welcher sich neben seinem Hobby Basketball nahezu gleichzeitig auf allen Online-Plattformen herumtreibt. Gäbe es ein Man-Machine-Interface, er ließe es sich einbauen. Allerdings leitet sich daraus auch die herausragende Fähigkeit zum Networking via Facebook und Co ab. Neben seinem Erfolg, unter die letzten 50 bei DSDS gekommen zu sein, hält Kingo den Weltrekord im Gebrauch des Wortes „großartig“.

#Neosense
Es ist also Vorsicht geboten: NEORIZE besitzt hohes Suchtpotential. Für die Möglichkeit, diesem musikalischen Virus zu erlegen wird daher keine Haftung übernommen. Zu Recht darf man sich daher auf extrem fette Liveperformance gespeist mit der Energie purer Lebens- und Spielfreude einstellen, dessen Ziel es ist die Erde aus der Umlaufbahn gesellschaftlicher Unordnung und Frustration zu kicken.

Merch

Lasst Euch von der unbändigen Kraft, die von dieser Formation ausgeht, in den Bann ziehen und spürt den musikalisch umgesetzten Dualismus, der uns Menschen umgibt, prägt und final charakterisiert! Doch bei Neorize geht es um weit mehr als nur Musik. Es ist eine Lebenseinstellung. Die Aufforderung zum Neudenken, zum Neuhandeln, zum über sich selbst hinaus Wachsen, zum Selberdenken und Selber machen. So bestehen die Neorize T-Shirts aus fair gehandelten Materialien und wurden von uns selbst im Siebdruckverfahren hergestellt. Buttons wurden selbst gepresst, Die Masken selber angepasst und bemalt. Auch unser Label „Plattenfirma To Go“ lässt uns größtmöglichen Spielraum zum Self-Publishing. Selbst ist die Band! Schaut doch mal nach einer Show bei uns am Merch vorbei! Wer schon immer ein Fragezeichen hinter dem „alles”, „immer” und „jederzeit” setzen wollte, bekommt mit NEORIZE den Spiegel unserer Zeit vorgehalten, der nur eine Lösung zulässt:

Neorize Your Life Before Others Do!

 

 

Reviews

Crowd